Veganes Gebäck ist immer ein wenig problematisch, denn es gibt einfach nicht so viele Rezepte. Wer ohne Milch, ohne Eier und ohne Butter backen will, kann durchaus in Verlegenheit kommen, denn immer wird Ersatz benötigt, der nicht so einfach zu finden ist. Die Zutaten beim Backen sind schließlich nicht nur für den Geschmack da, sondern erfüllen Funktionen im chemischen Bereich. Einfach die Eier weglassen ist also in der Regel keine Option.

Es gibt aber durchaus gute Rezepte für Plätzchen, Kuchen und Stollen, mit denen das weihnachtliche Gebäck gelingt. Stina Spiegelberg hat eine ganze Menge davon zusammengetragen, ausprobiert, das Ergebnis fotografiert und alles in einem netten Buch zusammengefasst. Weihnachten vegan ist lecker, das merkt man beim Lesen sofort. Das Buch ist übersichtlich aufgebaut, das Inhaltsverzeichnis zeigt auf einen Blick, worum es geht. Eine kleine Warenkunde erklärt, welche Zutaten beim Backen welche Eigenschaften entfalten und wie ersetzt werden können – so sie denn ersetzt werden sollen. Denn Stina Spiegelberg gibt hier eine Auswahl von Rezepten, bei denen man eigentlich gar nichts ersetzen will. Die schlichten Fotografien machen so viel Lust auf Backen und Essen, dass man sich gar keine Gedanken mehr um Ersatzstoffe macht – sie verführen einfach, und das ohne großes Hokuspokus aus dem Bildverarbeitungsprogramm. Nährwerte und Mineralstoffe werden kurz erklärt, es gibt sogar ein Stichwortverzeichnis.

Dieses vegane Backbuch ist absolut brauchbar, und zwar nicht nur zur Weihnachtszeit. Die Rezepte sind zum Teil etwas ungewöhnlich, machen neugierig auf Zutaten, die man noch nicht kennt. Dabei stimmen die Mengenangaben eigentlich immer, das ansonsten übliche „hier noch etwas mehr Wasser, da noch etwas mehr Zucker“ gibt es einfach nicht. Weihnachten vegan ist mit diesem Backbuch ein Genuss. Und es ist wirklich brauchbar, denn der Hardcover Einband schützt in der Küche beim Gebrauch zuverlässig vor Verschmutzung und anderen Schäden, der Druck ist groß genug, um auch mal aus einem Meter Abstand gelesen zu werden. Die Rezepte sind logisch aufgebaut und leicht verständlich. Allerdings sind nicht alle für Anfänger geeignet – erfahrene Hausbäcker/-innen kommen hier auch auf ihre Kosten.

Vegan X-mas – Vegane Plätzchen für die Winter & Weihnachtszeit hier bestellen