Gebratenes Gemüse ist immer sehr lecker und die Zusammenstellung der Gemüsesorten klingt mediterran. Die vegane mediterrane Gemüsepfanne ist nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch ein wahrer Genuss. Die vegane Gemüsepfanne ist schnell zubereitet und perfekt für alle, die nicht viel Zeit zum Kochen aufwenden möchten.

Zutaten für die vegane mediterrane Gemüsepfanne

  • 1 Zucchini
  • 3 Paprika
  • 500g Cocktailtomaten
  • 100 g Tofu
  • Öl zum Anbraten
  • Oregano, Basilikum Salz und Pfeffer

Zubereitung der veganen Gemüsepfanne

Marinieren Sie zuerst den gewürfelten Tofu mit etwas Tomatenmark und der italienischen Kräutermischung (Basilikum und Oregano). Nehmen Sie dazu eine Plastiktüte und vermengen in dieser das Tomatenmark, den Tofu und die Kräutermischung. Schneiden Sie nun die Zucchini und die Paprika in Stücke und braten Sie diese mit den marinierten Tofuwürfeln in einer Pfanne mit Öl an. Nach kurzer Zeit können Sie die Cocktailtomaten hinzugeben. Schwenken Sie die Zutaten immer wieder in der Pfanne und warten Sie bis alles eine schöne Bräune hat.

Nach zehn Minuten sollte das Gericht fertig sein und sie haben eine schnelle, leckere, vegane und mediterrane Gemüsepfanne für den schnellen Hunger. Wenn Sie zusätzlich noch etwas Tomatensauce hinzufügen, haben sie die perfekte Sauce für Nudelgerichte.

Viel Spaß mit dem leckeren Rezept