Wer kennt es nicht? Man schaut in den Kleiderschrank und hat nichts zum Anziehen. Zumindest glaubt man dies, denn eigentlich ist der Kleiderschrank zu Bersten gefüllt mit Klamotten, die man aber alle nicht mehr anziehen will. Warum nicht mal einfach alte, unmoderne oder unpassende Kleiderstücke aussortieren und dabei noch etwas gutes Tun. Das können Sie jetzt mit PACKMEE- der Kleiderspende im Karton in die Tat umsetzen.

Wie funktioniert PACKMEE?

Wie PACKMEE funktioniert können Sie in diesem Video sehen:

1.) Kleidung, Schuhe, Haushaltstextilien, Brillen und Hörgeräte randvoll in einen großen Karton packen.

2.) Auf www.packmee.de einen Versandaufkleber ausdrucken, mit dem du deine Kleiderspende ab 5 kg kostenlos verschicken kannst.

3.) Versandaufkleber auf den Karton kleben und ab 5 kg kostenlos bei DHL oder Hermes abgeben.

Wem kommen die Spenden zu Gute?

Die Spendeneinnahmen kommen den Initiativen CARE Deutschland-Luxemburg e. V. und der Stiftung RTL − Wir helfen Kindern e. V. zu Gute. Eine der wichtigsten Aufgaben von CARE ist, in „vergessenen Krisengebieten“ zu helfen. CARE Deutschland-Luxemburg e. V. unterstützt derzeit hundertausende von Familien und Kindern in Somalia und der Republik Kongo. Bei der Stiftung RTL − Wir helfen Kindern e. V. können die Einnahmen bei den Projekten RTL Spendenmarathon und den RTL-Kinderhäuser, wichtige finanzielle Hilfe liefern.

Also packt eure Kartons!