Gefüllte Paprika mit Kartoffelecken sind ein wirklich leckeres Gericht, das mit wenigen einfachen Handgriffen gefertigt werden kann. Gerade die Kartoffelecken bieten sich als Beilage für viele unterschiedliche Gerichte an und sind schnell gemacht.

Zutaten

1 kg Kartoffeln

8 Spitzpaprika

50g Tomatenmark

100ml Sojamilch

Olivenöl

Salz, Pfeffer

Paprikagewürz

Zubereitung

Zunächst wäscht man ca. 750g Kartoffeln und schält sie in gleichgroße Spalten. Diese Spalten überträufelt man nun mit etwas Olivenöln und würzt sie mit Paprikagewürz. Die gewürzten Kartoffelspalten kann man nun im Backofen bei 175 °C garen bis sie schön knusprig sind. Für die Kartoffelfüllung der Spitzpaprika kann man die übrigen 250 g Kartoffel schälen und Kochen. Nach dem Kochen müsen die Kartoffeln abgeschüttet werden und mit etwas Sojamilch und Tomatenmark gestampft werden. Die Füllung gibt man dann in die „geköpften“ und entkernten Paprikaschoten. Diese können nun mit etwas Olivenöl in einer Pfanne scharf angebraten werden.

gefüllte Paprika mit Kartoffelecken

Viel Spaß mit dem leckeren Rezept!