Frankfurt ist mit knapp 700 000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt Deutschlands und sicherlich immer eine Reise wert. Auch für Veganer ist Frankfurt ein interessantes Reiseziel. Am vergangenen Wochenende waren wir in der Mainmetropole und testeten das Angebot im Veganz und im angrenzenden Sesamo.

Veganz ist nach eigenen ANgeben die erste vegane Vollsortiment-Supermarktkette Europas mit Filialen in Berlin(2x), Hamburg, München, Prag, Leipzig, Wien, Essen und eben in Frankfurt. Der Laden in Frankfurt leigt etwas außerhalb des Stadtzentrums und wirkt sehr einladend. Obwohl der Laden nicht mit der größe eines Discounters mithalten kann, bietet er alles was das „vegane“ Herz begehrt.

Veganz in Frankfurt

Im gleichen Gebäude befindet sich das Sesamo. Unter dem Motto „Das Leben leben lernen“ bietet das Sesamo tagesfrische vegane Küche zum Genießen vor Ort oder zum Mitnehmen. Wir entschieden uns für eine „weiße Chili sin Carne“ für 3,50€. Die Suppe des Tages war sehr reichhaltig, schmeckte super und das Preis-/Leistungsverhältnis war hervorragend.

CIMG1507

Alles in Allem ein super Besuch und auf jeden Fall empfehlenswert.