Vegetarisch oder Vegan zu reisen ist nicht immer einfach. Oftmals weiß man nicht welche Zutaten bei den Buffets der Hotels genutzt  und wie diese zubereitet wurden. Es gibt sogar Hotels, die keine geeigneten alternativen für Vegetarier und Veganer anbieten wollen. Auf der anderen Seite gibt es aber auch eine zunehmende Anzahl von Hotels, die sich auf Vegetarismus und Veganismus einstellen, die aber kaum jemand kennt. Genau dieses Problem will Veggie-hotels.de angehen. Dort finden Vegetarier und Veganer Hotels und Pensionen, die explizit auf ihre Lebensweise ausgerichtet sind. Da wir dieses Projekt sehr wichtig und interessant finden, haben wir dem Gründer von VeggieHotels ein kleines Interview geführt.

Was ist Veggie-hotels.de und wie sind Sie auf die Idee gekommen eine Webseite für konsequent vegetarische Hotels, Pensionen und Gästehäuser ins Leben zu rufen?

Ein Veggiehotel

Ein wunderscönes Veggiehotel

VeggieHotels ist die weltweit erste Kooperation für rein vegetarische und vegane Hotels, Pensionen, Seminar- und Gesundheitszentren. Wir haben VeggieHotels im August 2011 gegründet, nachdem wir als vielreisende Journalisten festgestellt haben, dass es bis dato noch kein verlässliches Verzeichnis für die vegetarische Hotellerie gab. Nach intensiver Recherche und unzähligen Telefonaten sind heute auf dem Webportal www.veggie-hotels.de über 350 Häuser in 51 Ländern verzeichnet.

Welche Voraussetzungen müssen Hotels oder Pensionen erfüllen um aufgenommen zu werden und wie ist die Resonanz aus der Hotelbranche?

Mahlzeit in einem Veggiehotel

Eine typische Mahlzeit in einem Veggiehotel

Die Aufnahmekritierien bei VeggieHotels sind einfach, aber konsequent. Es kommen weder Fleisch noch Fisch auf den Tisch. Daneben gibt es in vielen Häusern noch weitere Ernährungsoptionen wie z.B. vegane Ernährung, Rohkost oder für Allergiker geeignete Speisen. Viele Häuser nutzen überwiegend oder ausschließlich biologische Lebensmittel.
Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz aus der Hotelbranche. Mit dem Label „VeggieHotels“ wurde ein überfälliger Schritt unternommen. Die bisher meist als Einzelkämpfer operierenden rein vegetarischen Häuser werden bei VeggieHotels erstmals unter einen Schirm zu versammelt. Das hat vor allem für die Gäste den Vorteil, unkompliziert und verlässlich die ganze Palette vegetarischer Unterkünfte überblicken zu können.

Von welchen positiven und negativen Erfahrungen bei Ihren Reisen als Vegetarier können Sie berichten?

Ein Veggiehotel

Ein Veggiehotel in Berlin

Die Sitiuation von Vegetariern auf Reisen hat sich ja in den letzten Jahren sehr verbessert. Viele Hotels bieten heute ganz selbstverständlich vegetarische Speisen an. Allerdings ist es schon sehr angenehm, in einem rein vegetarischen Haus sicher sein zu können, dass z.B. das Sojaschnitzel nicht in einer Pfanne brät, in dem noch kurz vorher ein blutiges Steak zubereitet wurde.

Besonders wichtig ist dieser Punkt für Veganer, die in den allermeisten VeggieHotels bestens bedient werden. Hierfür gibt es bei VeggieHotels eine Spezialsuche. Über 30 Hotels sind im Übrigen ganz auf rein vegane Küche spezialisiert.

Vielen Dank für das Interview!

Ein Veggiehotel

Ein Veggiehotel in ländlicher Umgebung

Falls in nächster Zeit also eine Reise geplant ist, sollten Sie auf jeden Fall mal bei Veggie-hotels.de vorbeischauen. Dort findet man von Hotels in Großstädten bis zu Pensionen in ländlicher Gegend alles, was das Veggie-Herz begehrt. Ob in Deutschland, Europa oder weltweit Veggie-hotels.de ist Ihr Ansprechpartner für Veggie-Reisen. Schaut einfach mal vorbei und probiert es aus!

Feel Veggie!