In den Buchläden und Onlineshops kann man immer mehr vegane Kochbücher finden. Nun möchte Silke Krüger von gourmetmarkery eine umfangreiche Rezeptesammlung veröffentlichen, bei der viele bekannte Persönlichkeiten aus der veganen Szene einen Beitrag leisten. Dazu benötigt sie aber noch etwas Unterstützung. Lest hier, wie ihr helfen könnt und was hinter dem Projekt steckt.

1. Du hast aktuell eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, worum geht es dabei?

facebook-posting-hip-hip-hurra-in den gruppen-3-personIch möchte eine vegane Vitalkost-Rezeptesammlung herausbringen für die über 230! Lieblingsrezepte! von mehr als 100 international und/oder national bekannten Vitalkostgrößen, Chefs, Bloggern und Geschäftsinhabern aus sage und schreibe 30 Ländern zur Verfügung gestellt wurden.

Ich habe fast alle Rezepte getestet – sie sind sooo lecker!! … Man kann gar nicht anders, als im Genusshimmel zu schwelgen. Die Bandbreite reicht von super einfach bis gehoben köstlich und die meisten Rezepte sind nur in diesem Buch zu finden.  In dieser Form ist das Buch einzigartig und die mehr als 200 Farbfotos sorgen für visuellen Genuss.

Das Buch soll jeweils in Englisch und Deutsch veröffentlicht werden. Es ist zu 70% fertig und ich benötige Unterstützung, um einen Teil der Übersetzungen von Englisch in Deutsch ausgliedern zu können (ich habe viel mehr Rezepte erhalten als erwartet – juchu) und ich möchte das Lektorat in professionelle Hände geben.

Mein Video dazu gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=SJqmShiPRhA.

Auf http://www.gourmetmakery.com/buch-durch-die-vitalkost-galaxy/ gibt es weitere Infos.

Ein Unterstützungspaket, welches auch das Buch enthält, kann man hier
http://www.gourmetmakery.com/buch-durch-die-vitalkost-galaxy/was-du-bekommst-dankeschoen-support-pakete/ bestellen.

2. Du arbeitest mit vielen internationalen Köchen, Ernährungsexperten und Foodbloggern zusammen. Was macht dir an der Arbeit am meisten Spaß, welche lustigen Anekdoten gibt es und wer hat am meisten Eindruck bei dir hinterlassen?

Ich finde es faszinierend, wie das Herz alle Autoren für die Vitalkost schlägt und man trotz eventueller kultureller Unterschiede und persönlicher Individualität einen gemeinsamen Nenner hat, der einem ein familiäres Gefühl vermittelt und einen bestärkt, dass das was man tut, richtig ist. UND es macht Spaß zu sehen, dass es viele Menschen gibt, die sich ähnlich engagieren wie man selbst.

Am meisten hat mich beeindruckt, wie begeistert alle beteiligten Autoren von meiner Buchidee waren und dass auch etliche Vitalkost-Größen in diesem Buch vertreten sind. Das ehrt mich sehr!

Lustig fand ich, dass ich 3 deutsche Vitalkost-Geschäftsinhaber in meinem Buch haben wollte und diese während meines Urlaubes auf Bali zusammen getroffen habe und sie dort persönlich fragen konnte. Das Treffen war so inspirierend und sie konnten quasi gar nicht anders als ja zu sagen.

3. Das aktuelle Buch soll dein 3. Kochbuch werden. Was ist aus den bisherigen Büchern dein Lieblingsrezept?

Da ich Schokolade und Chili liebe, ist auch mein „Bruchschokolade mit Gojibeeren“-Rezept mein Lieblingsrezept.
Beide Bücher kann man sich hier http://www.gourmetmakery.com/newsletter/ kostenlos herunterladen.

Vielen Dank für das Interview!

Schaut euch das interessante Projekt einfach mal an und vielleicht leistet ihr auch einen kleinen Beitrag,