Auf Feel-Veggie.de stellen wir häufig interessante Personen, Initiativen, Webseiten oder Projekte aus der Veggie-Szene vor. Heute wollen wir euch Sabine und Christiane von leckeresinvegan.de vorstellen. Die beiden zaubern auf ihrem Blog so feine Sachen, wie Zucchini-Schnitzel, Apfel-Möhren-Taschen oder Zimtrosen-Kuchen. Doch bevor ihr neugierig leckeresinvegan.de besucht, schaut doch mal, was uns die beiden im Kurzinterview zu sagen haben.

1.Was ist www.leckeresinvegan.de und wer sind die Gesichter dahinter?

Wir sind Sabine und Christiane, zwei Darmstädterinnen die gutes Essen lieben und 2012 vegan wurden. Als wir angefangen haben, vegan zu kochen, wollten wir eigentlich nur für uns selbst eine Möglichkeit haben, unsere Rezepte irgendwie sinnvoll zu archivieren. Daraus ist die Urfassung unseres Blogs entstanden. Nach und nach haben wir von unserer Familie und unseren Freunden unheimlich viel positives Feedback für die Seite bekommen – und haben so immer mehr gepostet und sind zu einem „richtigen“ Blog geworden. Jetzt posten wir regelmäßig neue Rezepte, die wir selbst gerne kochen und essen.Wir freuen uns sehr, dass immer mehr Leute unseren Blog lesen und Freude an unseren Rezepten haben…vielleicht können wir so dazu beitragen, dass die Welt ein kleines bisschen veganer wird 😉

2. Wie seid ihr Veganer geworden und wann hat euch die Leidenschaft zum Kochen gepackt?

Im Sommer 2012 haben wir eher zufällig angefangen, uns mit veganer Ernährung zu beschäftigen. Das Buch „Anständig Essen“ hatte irgendwie den Effekt einer Initialzündung und plötzlich war Veganismus nichts Unmögliches, Verrücktes mehr, sondern etwas Anstrebenswertes, Vernünftiges. Wir haben vor allem zwei Dinge festgestellt: Erstens ging es uns damit fantastisch und zweitens war es überhaupt nicht mit Verzicht verbunden, sondern mit Genuss, neuen Erfahrungen und Vielfalt. Über einige Monate hinweg haben wir „umgestellt“ und immer öfter vegan gegessen – seit Herbst 2012 dann durchgängig.

Wir haben uns schon immer gerne mit Essen und Genuss beschäftigt. Sabine hat schon als Jugendliche die Leidenschaft zum Kochen gepackt – sie liebt es neue Gerichte zu erfinden oder bekannte zu perfektionieren. Christiane dagegen kocht nicht gerne, hat aber vor einigen Jahren die Liebe zum Backen und zum Herstellen von Nachtischen entdeckt. Wir beide finden es wunderbar, gutes Essen zu zelebrieren und es ist unsere Mission Genuss zu perfektionieren.

3. Auf eurem Blog habt ihr ein wirklich großartiges Projekt gestartet. Ihr verlost Leckeres-in-vegan-Rezeptboxen. Was steckt dahinter und wie kann man mitmachen?

Danke für das Kompliment! Wir hatten vor einigen Wochen die Idee, unsere Rezepte im Taschen-Format drucken zu lassen. Die Karten sind total gut angekommen und wir hatten schnell keine mehr. Also mussten neue her. Als uns die zweite „Auflage“ ins Haus geflattert ist, kam uns der Einfall, die Karten als Set in eine Box zu packen und unseren Bloglesern ein kleines Geschenk zu machen: Unter allen die den entsprechenden Artikel (http://leckeresinvegan.de/verlosung-leckeres-in-vegan-rezept-box/) kommentieren, verlosen wir drei dieser Boxen. Die Verlosung geht noch bis Sonntag (29.09.13) und wir freuen uns schon sehr darauf, die Gewinner zu ziehen. Auch die Boxen stoßen auf viel positive Rückmeldung und wir überlegen schon, wie es damit wohl weitergehen wird – wir werden darüber natürlich auf unserer Seite berichten.

Vielen Dank für das interessante Interview!

Wir werden in Zukunft noch häufiger beiden im Blog vorbeischauen und einige der leckeren Rezepte nachkochen.