Rustikal geht auch vegan und das beweist der vegane Burger mit gefüllten Kartoffeln. Mit wenig Zutaten kann man ein herrliches rustikales Essen auf den Tisch zaubern und hat das perfekte Essen für den Balkon, die Terasse oder den Garten.

Zutaten

  • Toasties (Edeka)
  • vegane Burger (z.B.Rossmann)
  • Baked Beans
  • 2 Tomaten
  • Salat
  • Kartoffeln

Zubereitung

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Zunächst säubert man die Kartoffeln gründlich und hüllt diese etwas aus (Aufschneiden geht natürlich auch). Nun legt man die Kartoffel etwa 25 Minuten in den Backofen (kann je nach Größe etwas länger dauern). Nach etwa 20 Minuten füllt man die ausgehöhlte Kartoffel mit den Baked Beans. Natürlich kann man die Baked Beans auch separat erhitzen und nachdem die Kartoffeln fertig sind, hinzugeben.

Für den Burger muss man einfach die fertigen Burger in einer Pfanne mit Öl anbraten. Natürlich kann man auch eigene Paddies machen, aber dazu hat man natürlich nicht immer die Zeit. Nun toastet man die Toasties und belegt diese nach eigenem Gusto mit Gurke, Tomate, veganem Senf und Ketchup (auch hier kann man ziemlich leicht eine eigene Alternative herstellen). Danach kann man den Burger hinzulegen und hat einen leckeren, rustikalen Burger.

Mit einer leckeren 100%-veganen Mischmasch schmeckt das Ganze natürlich noch besser. Aber Vorsicht: Macht süchtig!

image10

Viel Spaß mit dem leckeren Rezept!

Summary
recipe image
Recipe Name
Veganer Burger mit gefüllter Kartoffel
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time