Während italienische Pizza hauchdünn mit einem extra großen Durchmesser daherkommt, überzeugt amerikanische Pfannen-Pizza mit einem saftigen, dickeren Boden samt reichhaltigem Topping. Unsere Kreation mit fruchtigem Tomaten-Sugo wird mit frühlingshaftem Baby-Blattspinat, Cherry-Tomaten und roter Zwiebel serviert. Anstatt Mozzarella oder Gouda wird diese rein pflanzliche Pizza mit einem veganen Gratin-Käse vollendet. Seit einiger Zeit gibt es eine pflanzliche Version auf Basis von Mandeln, die sich exzellent für dieses Rezept eignet. Der Boden wird kurz in der Pfanne vorgebacken, bevor er – samt aromatischem Topping – in den Ofen wandert und goldgelb aufgebacken wird.

Zutaten für 1 Pizza:

  • 150 g Weizen- oder Dinkelmehl
  • 1 geh. TL Trockenhefe
  • 1 gestr. TL & 1 TL Zucker
  • Salz & Pfeffer
  • 1 bis 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL & 2 EL Rapsöl
  • ca. 8 EL Pizza-Tomaten
  • 1 Handvoll Baby-Blattspinat
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Handvoll Cherry-Tomaten
  • ca. 50 g veganer, geraspelter Gratin-Käse

Zubereitung:

Das Mehl mit ca. 10 EL warmem Wasser, der Trockenhefe 1 gestr. TL Zucker und etwas Salz verkneten und abgedeckt – an einem warmen Ort – gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen, klein würfeln und in 1 EL Öl ca. 2 Minuten glasig dünsten. Den restlichen Zucker zugeben, ca. 1 Minute karamellisieren lassen und mit den Pizza-Tomaten ablöschen.

Das Tomaten-Sugo ca. 5 Minuten bei geringer Hitze leicht köcheln lassen. Währenddessen den
Spinat abspülen, unterheben, das Sugo mit Salz und Pfeffer verfeinern und etwas abkühlen lassen.

Den Backofen auf 230° C vorheizen. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Die Cherry-Tomaten abspülen und halbieren.

Den Teig nochmals durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf ca. 20 cm Durchmesser ausrollen und von beiden Seite je ca. 3 Minuten im restlichen Öl in einer beschichteten Pfanne anbraten.

Den Pizza-Teig anschließend mit dem Tomaten-Sugo, den Zwiebelringen und den Cherry-Tomaten belegen und mit dem veganen Gratin-Käse bestreuen.

Die Pfannen-Pizza im vorgeheizten Backofen ca. 10 bis 15 Minuten goldgelb backen.

Tipps: Vor dem Servieren etwas Olivenöl Extra Vergine, frische Spinatblätter und ein paar Spritzer Balsamico-Creme über der veganen Pfannen-Pizza verteilen.