Rösti ist wohl der Klassiker der deutschen Küche. Doch mit etwas Pfiff bekommt man einen etwas anderen Gemüserösti, der herrlich schmeckt. Mit vielen gesunden Zutaten und etwas veganem Käse wir der Gemüserösti ein Vergnügen für die ganze Familie.

Zutaten für 4 Personen

  • 2 große Zucchini
  • 4 große Kartoffeln
  • 500 g Möhren
  • 1 Knollensellerie
  • veganer Pizzaschmelz
  • Salz,Pfeffer
  • 4 Knollen Rote Bete, gekocht
  • Nussmischung
  • Öl
  • Himbeere Balsamico Essig

Zubereitung

Zucchini, Möhren, Knollensellerie, Kartoffeln putzen. Anschließend mit einer Reibe alles reiben, den Saft ausdrücken. Das Gemüse mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen, Pizzaschmelz dazugeben und alles gut zusammen mischen.

Eine große Pfanne mit etwas Öl fetten, das Gemüse reinlegen und andrücken. Den Rösti im Vorgeheizten Backofen bei 200 Grad für 45 Minuten backen.
Nach der Backzeit den Rösti aus dem Backofen nehmen und etwas auskühlen lassen, so dass es noch lauwarm ist.

Inzwischen den Carpaccio vorbereiten. Dazu Rote Bete in dünne Scheiben schneiden und auf den Teller anrichten. Für die Marinade die Nussmischung in eine Pfanne anrösten, auskühlen lassen und mit dem Mörser zerstößen. Die Nüsse mit Parmesan Raspeln vermischen. Für die Marinade 4 EL Öl mit 4 EL Balsamico Essig vermischen.

Die Nussmischung auf dem Carpaccio verteilen und mit der Marinade beträufeln.
Fertig.

Guten Appetit!
GemüseRösti Mit RoteBete Carpaccio

Summary
recipe image
Recipe Name
Gemüserösti mit Rote Bete Carpaccio
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time