Blumenkohlgratin ist ein sehr typisches deutsches Gericht. Das schnelle vegane Blumenkohlgratin ist nicht überbacken hat aber mit der Zugabe von Studentenfutter eine andere Besonderheit. Die nussige Note mit dem leckeren Blumenkohl und dem Knoblauch ergibt ein wirklich schnelles, leckeres veganes Gericht.

Zutaten für 3 Personen:

  • 1 Blumenkohl
  • 250 g Studentenfutter mit Rosinen
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung:

Schneiden und waschen Sie den Blumenkohl. Anschließend kochen Sie den in Salzwasser 5 Minuten. Inzwischen das Zerstoßene Studentenfutter in etwas Öl mit dem frischgepresstem Knoblauch anrösten. Den Blumenkohl abtropfen lassen und in eine Schüssel mit der Nussmischung gut vermischen. Eine Auflaufform mit etwas pflanzlichem Fett beschichten und den Blumenkohlgratin 15 Minuten bei 200° backen.

Blumenkohlgratin

Guten Appetit!