Heute möchten wir euch eine wirklich tolle Stiftung vorstellen: Vier Pfoten. Mit Anna-Lena von Vier Pfoten – der Stiftung für Tierschutz haben wir uns kurz über die Arbeit der Tierschutzorganisation und ein spannendes neues Projekt unterhalten.

1. Was ist die Stiftung 4 Pfoten und worum geht es bei euch? bitte stellt euch einmal kurz vor.

VIER PFOTEN ist eine Tierschutzstiftung, die sich seit fast 30 Jahren auf der ganzen Welt für Tiere einsetzt. Mit politischen Kampagnen machen wir uns für bessere Lebendbedingungen für Nutz-, Heim- und Wildtiere stark und geben Bären, Löwen und Tigern in unseren Schutzzentren ein neues Zuhause. Mit dem neuen Newsletter rücken wir nun das Thema Ernährung und somit die Nutztier-Problematiken weiter in den Fokus.

2. Nun startet ihr einen veganen Newsletter. Was dürfen eure Abonnenten erwarten?

Mit dem Ernährungs-Newsletter wollen wir zu einer bewussten, tierfreundlichen Ernährung motivieren. Persönliche Interviews, wissenschaftliche Informationen zu Nährstoffen, Zutaten und Gewürzen sowie eine monatliche Challenge inspirieren die Leser zum bewussten Umgang mit tierischen Nahrungsmitteln.

3. Wie kann man sich für den Newsletter anmelden und wie kann man euch darüber hinaus unterstützen?

Wer seinen Konsum von Fleisch und Milchprodukten oder Eiern reduzieren, sich über tierfreundlichere Landwirtschaft informieren oder pflanzliche Alternativen ausprobieren möchte, kann den monatlichen E-Mail-Newsletter gleich hier abonnieren: www.vier-pfoten.de/ernaehrungs-newsletter.

Vielen Dank für das Interview!