Das größtes Veggie-Event weltweit findet vom 25. bis 27. August 2017 zum 10. Mal in Berlin statt. Mehr als 60.000 Besucher werden an den drei Veranstaltungstagen auf dem Alexanderplatz im Herzen Berlins erwartet. Das Vegane Sommerfest Berlin präsentiert die ganze Vielfalt der veganen Lebensweise. Große und kleine Besucher können sich informieren, nach Herzenslust vegan schlemmen und ein buntes Programm erleben.

Vegane Leckereien und Live-Musik

An rund 100 Gastronomie- und Marktständen warten internationale Leckereien, pflanzliche Bio- und Rohkost-Spezialitäten, tierversuchsfreie Kosmetik sowie lederfreie Mode und Accessoires auf die Gäste. Besondere Highlights sind eine Tombola sowie eine Modenschau mit nachhaltiger veganer Kleidung. Auf der Bühne gibt es Kochshows, Live-Musik und Showeinlagen. Ein betreutes Kinderprogramm mit Hüpfburg, Kinderschminken und anderen Attraktionen sorgt für Spaß bei den jüngsten Gästen.

Vielseitige Infos zur pflanzlichen Lebensweise

Tipps und Fakten zu Veggie-Themen erhalten die Besucher bei den Präsentationen im Vortragszelt. An den Infoständen können sie sich über die Arbeit von Initiativen und gemeinnützigen Organisationen informieren. Der VEBU ist vor Ort und steht für Fragen rund um die vegan-vegetarische Lebensweise zur Verfügung. Auch die Mitorganisatoren des Festes, die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt und Berlin-Vegan, geben Auskunft zu Themen wie Tierschutz und Tierrechte, Klima und Umwelt sowie Ernährung und Gesundheit. Der Eintritt für Besucher ist frei.

VEBU-Veganes-Sommerfest-Berlin2016-Fotografin_Christin Bild

Was: Veganes Sommerfest Berlin
Wann: 25. bis 27. August 2017
Wo: Alexanderplatz, 10178 Berlin
Info: www.veganes-sommerfest-berlin.de
Tickets: Eintritt frei

Das Vegane Sommerfest Berlin wird organisiert vom VEBU (Vegetarierbund Deutschland), dem Tierrechtsbündnis Berlin-Vegan und der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt. Unterstützt wird das Fest im Vorfeld und vor Ort von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern.
www.veganes-sommerfest-berlin.de