Am Wochenende vom 9. bis 10. September findet die sechste VeggieWorld Düsseldorf statt. Die VeggieWorld ist Europas größte Publikumsmesse für den pflanzlichen Lebensstil. Der VEBU ist als Schirmherr und Ideengeber wieder dabei und stellt erstmals seinen Infostand im neuen ProVeg-Design vor.

Die neuesten pflanzlichen Food-Trends, tierleidfreie Kosmetik und Mode sowie ein spannendes Rahmenprogramm: Das alles erwartet Besucher am 9. und 10. September bei der sechsten VeggieWorld Düsseldorf auf dem Areal Böhler. Mehr als 80 Ausstellerstände stellen auf der Messe ihre Produkte vor und laden die Besucher zum Entdecken und Ausprobieren ein. „Mehr und mehr Menschen interessieren sich für eine pflanzliche Lebensweise. Auf der VeggieWorld können sich alle davon überzeugen, wie einfach und lecker die vegane Ernährung ist. Es ist überwältigend, zu sehen, wie sich die VeggieWorld entwickelt hat. Neben den Lebensmittelständen präsentieren immer mehr Händler ihre Innovationen aus den Bereichen Kleidung, Kosmetik und Küchenhelfer. So ist auf der Messe für jeden etwas dabei“, sagt Sebastian Joy, VEBU-Geschäftsführer und ProVeg-Mitbegründer. Die VeggieWorld ist die größte Veggie-Messe Europas und findet mittlerweile an 16 Standorten in ganz Europa statt.

Kochshows, Vorträge und Seminare

An den zwei Tagen bietet die VeggieWorld ein umfangreiches Rahmenprogramm. In den Kochshows auf der Bühne bereiten Profiköche wie Sebastian Copien und Kirstin Knufmann leckere vegane Gerichte für die Besucher zu. Bei Expertenvorträgen können sich die Zuhörer umfassend zu einer gesunden pflanzlichen Ernährung informieren. Gordon Prox und Aljosha Muttardi vom Youtube-Kanal ‚Vegan ist ungesund‘ räumen auf humorvolle Weise mit Vorurteilen gegenüber einer pflanzlichen Ernährung auf. Wer schon immer wissen wollte, wie man sein Essen auf Instagram perfekt in Szene setzt, ist bei der Kreativshow mit Luisa Gaffga vom Blog ‚Lulus Dreamtown‘ genau richtig. Ein weiteres Highlight sind die Ernährungs-Workshops mit Ernährungsberater Niko Rittenau, die sowohl für Einsteiger in das Thema als auch für alle Fortgeschrittenen in Fragen zur optimalen Nährstoffversorgung angeboten werden. Besucher der Messe erhalten für die Workshops ermäßigte Tickets.

VEBU präsentiert neuen ProVeg-Stand

Auf der VeggieWorld Düsseldorf präsentiert sich der VEBU zum ersten Mal auf einer Messe ganz im neuen ProVeg-Design. „Da der Vegetarierbund zur internationalen Organisation ProVeg wird, sind wir natürlich ab sofort mit dem passenden ProVeg-Infostand vor Ort. Das heißt auch, dass wir den Besuchern viele neue Materialien zur Verfügung stellen. Wir freuen uns, die Neuerungen auf der VeggieWorld vorzustellen. Ein ganz besonderes Angebot sind die neuen Tierteppiche, mit denen veranschaulicht wird, wie viel Platz sogenannten ‚Nutztieren‘ wie Hühnern und Schweinen in der konventionellen Tierhaltung zur Verfügung steht“, erklärt Joy. Vera Oswald von ProVeg informiert in ihrem Vortrag über die Arbeit und die Ziele der neuen Ernährungsorganisation.

Düsseldorf ist Veggie-Hauptstadt

Die vegane Lebensweise ist in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt lange angekommen: Laut einer aktuellen Studie ist Düsseldorf eine der vegan-freundlichsten Städte Deutschlands. Immerhin bieten mittlerweile 30 Restaurants in der Stadt überwiegend vegan-vegetarische Speisen an. Auch als Standort für die VeggieWorld hat sich Düsseldorf inzwischen fest etabliert. „Schon das sechste Jahr in Folge findet die VeggieWorld in Düsseldorf statt. Wir freuen uns schon auf die zahlreichen Besucher, die gemeinsam mit uns die neuesten Veggie-Trends entdecken“, sagt Joy.

Weitere Termine der Veggieworld

 

VeggieWorld Düsseldorf, 9. – 10.09.2017
VeggieWorld Zürich, 29.09. – 1.10.2017
VeggieWorld München, 7. – 8.10.2017
VeggieWorld Paris, 14.– 15.10.2017
VeggieWorld Brüssel, 21. – 22.10.2017
VeggieWorld Hannover, 28. – 29.10.2017
VeggieWorld Berlin, 11. – 12.11.2017
VeggieWorld Warschau, 18. – 19.11.2017
VeggieWorld Marseille, 2. – 3.12.2017
VeggieWorld Lyon, 27. – 28.01.2018
VeggieWorld Rhein-Main, 2. – 4.03.2018
VeggieWorld Utrecht, 10. – 11.03.2018
VeggieWorld Hamburg, 17. – 18.03.2018
VeggieWorld Paris, 7. – 8.04.2018
VeggieWorld Barcelona, 22. – 23.09.2018